Lässige T-Shirts zum Anzug

Heutzutage ist die Kombination eines Anzugs mit einem T-Shirt nicht selten zu sehen. Jeder Mann, der etwas für sein Aussehen tut, sollte einen Anzug im Kleiderschrank haben. Die Kombination eines Anzugs mit einem T-Shirt ist nicht nur lässig und modern, sondern auch sehr bequem. Traditionell wurde der Anzug mit einem klassischen Hemd und mit einer Krawatte getragen. Dies wird auch heute noch so getragen – besonders bei offiziellen Anlässen, weil man dadurch seriöser wirkt.

In der heutigen Zeit ist aber sehr oft zu sehen, dass Männer auch lässige T-Shirts zum Anzug tragen. Jemand, der gerne T-Shirts trägt, kann diese jetzt auch mit dem Anzug kombinieren, Hierdurch wirkt man gleichzeitig seriös und lässig. Das wohl gängigste T-Shirt zum Anzug ist ein klassisches Shirt mit Rundhals. Dieses Shirt ist zu jedem Anzug ein Blickfang. Hierbei kann auch ein Shirt verwendet werden, das einen V-Ausschnitt besitzt. Diese Kombination eines lässigen T-Shirts mit dem Anzug wirkt zwar moderner, aber nicht so sportlich wie ein klassisches T-Shirt mit Rundhals.

Die lässigen T-Shirts zum Anzug sollten am besten einfarbig sein, die Farbe des Shirts sollte im Einklang sein mit der Farbe des Anzugs stehen. Zu einem schwarzen Anzug passen am besten weiße, graue oder hellblaue Töne. Zu einem grauen Anzug passen beispielsweise rote oder blaue T-Shirts. Kombinationen einer dunklen Farbe mit zarten Pastelltönen verleihen dem Mann Eleganz und Frische.

Bei der Auswahl eines lässigen T-Shirts zum Anzug sollte man darauf achten, dass das Shirt eine gute Qualität aufweist. T-Shirts, die schon nach der ersten Wäsche ihre Form und Farbe verlieren, passen definitiv nicht zu einem gepflegten Anzug. Des weiteren sollte das T-Shirt eher einen körpernahen Schnitt besitzen. Dieser verhindert die Bildung von Falten und betont zudem die Körperform des Mannes. T-Shirts mit grellen Drucken sollte man vermeiden, denn dies vermittelt keine stilvolle Optik. Das T-Shirt sollte mindestens so lang sein, dass es bis zur Hose reicht. Sollte es dennoch länger sein, so kann man es einfach in die Hose stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *